Faschismus, Fußball, Femizide
Rest in Power, Deniz Poyraz! (Illustration von mir)

Faschismus, Fußball, Femizide

Ein türkischer Faschist hat Deniz Poyraz erschossen, Deutschrap kriegt sein eigenes Metoo, Ungarn ist und bleibt ein queerfeindlicher Schurkenstaat und dann ist da noch Fußball. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW24

0 Kommentare
Papst, Parität, Polizeiproblem und Polen
Polen auf dem besten Weg nach Gilead. Illustration / Collage von mir.

Papst, Parität, Polizeiproblem und Polen

Während der Papst Homosexuellen immerhin das Recht auf Familie zugesteht, werden Schwangerschaftsabbrüche in Polen faktisch verboten. In Brandenburg jubeln CDU und FDP mit AFD und NPD über ein Urteil des Verfassungsgerichts und ich frage mich, warum zur Hölle sich hierzulande niemand für das Schicksal der Jesid*innen zu interessieren scheint. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW43

2 Kommentare
Selbsthass als Normalzustand
Werbe-Poster eines Fitnessstudios für Frauen. Welche Lebensqualität das sein soll, ist mir schleierhaft.

Selbsthass als Normalzustand

Ein Werbe-Poster für ein Fitnessstudio stellt auf so beiläufig wie brutale Weise den Hass auf den eigenen Körper dar, den auch ich die längste Zeit meines Lebens gespürt habe. Doch heute ist da nicht nur Schmerz, sondern auch Wut.

0 Kommentare

Von Selbstzweifeln und Bescheidenheit

Wer über Selbstzweifel spricht, steht schnell im Verdacht, nur Komplimente fischen zu wollen. Während es uns scheinbar leichtfällt, über Schwächen zu reden, ist das Annehmen von Komplimenten eine echte Herausforderung. Warum ist das so?

4 Kommentare