Read more about the article Heraus zum 1. (M)Ei
Franziska Giffey bekam heute die Wut der Arbeiter*innen zu spüren. (Illustration von mir)

Heraus zum 1. (M)Ei

In Göttingen wird zukünftig ein bisschen weniger diskriminiert, aus Gregor Gysi wird wohl kein Feminist mehr und Berliner Gewerkschafter*innen bringen den guten alten Eierwurf zurück. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW17

Ein Kommentar
Read more about the article Danke, Zwangsmaus
Mia war am Samstag beim Gegenprotest gegen die TERFs. (Illustration von mir.)

Danke, Zwangsmaus

Ein Appell gegen Aufrüstung, ein PR-Coup auf Kosten Schwarzer Menschen und eine Kundgebung von Transfeind*innen in Berlin. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW12

0 Kommentare
Read more about the article Eine Woche namens Uff
Foto cc: @matti-121010384 via Pexels

Eine Woche namens Uff

Krieg in der Ukraine, Rassismus überall, Gewalt gegen behinderte Menschen in Herne und Diskriminierung von trans Frauen und Mädchen in Iowa. Nur die „Antischocke“ bringt ein bisschen Licht in den Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW9

Ein Kommentar
Read more about the article Die Grenzen der Emotion
Sasha M. Salzmann hat einen Preis gewonnen und einen wichtigen Text geschrieben.

Die Grenzen der Emotion

Alice Schwarzer hetzt wie üblich, in Texas könnten Eltern von trans Kindern das Sorgerecht verlieren, Kolumbien legalisiert Abtreibungen und in der Ukraine ist Krieg. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW8

0 Kommentare
Read more about the article Still a Man’s World
Owen Hurcum, erste*r non-binary Bürgermeister*in der Welt. (Illustration von mir, Foto im Hintergrund gemeinfrei)

Still a Man’s World

Ein Femizid in Bayern, ein Skandalurteil in Gera, der § 218 wurde immer noch nicht abgeschafft und der jeher von Männern geführte Nahostkonflikt eskaliert, aber ein Städtchen in Wales hat jetzt eine*n nicht-binäre*n Bürgermeister*in. Der Wochenrückblick aus feministischer Perspektive. #KW19

0 Kommentare